Selbsthilfe in und um Schleswig-Holstein

Sarkoidose Selbsthilfe gibt es seit 2018 in Schleswig-Holstein. Wir, die Sarkoidose Selbsthilfe Schleswig-Holstein, sind eine sehr aktive Gruppe mit Mitgliedern aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Wir treffen uns 6 Mal im Jahr, also alle 2 Monate. Seit 2020 bieten wir zusätzliche virtuelle Treffen an.

Unser Treffpunkt ist in Neumünster im DRK-Haus, Schützenstraße 12.

Dort sind wir mit den Öffis gut zu erreichen.

Unsere Treffen sind geprägt von großer Freundlichleit, Empathie und Fröhlichkeit. Wir teilen unsere Probleme und geben uns durch unser Schwarmwissen im Bereich der Therapie und Ärztewahl Hilfestellung. Wir sind jederzeit offen für neue Teilnehmer, auch die Angehörigen sind uns herzlich wilkommen.

Unsere Gruppe ist sehr aktiv und wir haben, neben vielen Selbsthilfemessen, diverse Aktionen umgesetzt. Dazu gehört ein Familienkalender mit tollen Fotos, kleine Unternehmungen, Grillfeste, Design eines Logos und eine App. Wir sind alle jederzeit für andere Gruppenmitglieder erreichbar und können uns so vor langwierigen Grübeleien oder Unsicherheiten schützen.

Wir sind durch eines unserer Mitglieder eng an die Entwicklung im europäischen Bereich angebunden. Da unser Mitglied ein europäischer Patientenvertreter ist, partizipieren wir von einem engen Austausch.

Die Sarkoidose Selbsthilfe Schleswig-Holstein ist in engem Kontakt mit weiteren, bundesweiten, Sarkoidose Selbsthilfe Gruppen. Wir tauschen uns regelmäßig bei Treffen über aktuelle Themen aus. Aber auch spezielle Sarkoidose-Fälle vermitteln wir innerhalb unseres Systems weiter. Wir lassen niemanden alleine und suchen immer Austauschpartner für Betroffene. Unser derzeitiges Gemeinschaftsprojekt ist die Erstellung von Flyern für die großen Sarkoidose-Bereiche.

Symbol der Sarkoidose App

Die Sarkoidose Selbsthilfe Schleswig-Holstein hat im Oktober 2021 die Sarkoidose Selbsthilfe App in die App-Stores gebracht. Mit toller Unterstützung konnten wir dieses innovative Projekt verwirklichen und haben bislang großen Erfolg. Viele Unterstützer, Mitmacher und Unterstützer gehen diesen Weg mit uns.

Wir freuen uns, wenn viele Patienten den Weg in die App finden, denn wir möchten allen die kostenfreie Möglichkeit zur Vernetzung geben. Wir bieten Ärzten und der Forschung den Kontakt an, damit wir Patienten in baldiger Zukunft ein besseres Gesundheitsnetz für uns finden und nutzen können.

Die Sarkoidose Selbsthilfe Schleswig-Holstein ist wie folgt zu erreichen:

per Mail: info ät sarkoidose-sh.de

per Telefon: 04329 91 38 78 oder 04323 92 31 12

Wir freuen uns über eine Kontaktaufnahme

Dirk und Katja